Wahlverfahren

Wie wird gewählt?

Am 12. September 2021 haben Sie die Wahl. Sie bestimmen über die neue Zusammensetzung des Kreistages, des Rates der Stadt Bramsche, Bürgermeister sowie Ihres Ortsrates. Für jedes zu wählende Gremium erhalten Sie einen Stimmzettel. Um einen Stimmzettel zu erhalten, müssen Sie im Wahllokal Ihre Wahlberechtiungskarte oder Ihren Ausweis vorlegen.

Für die Wahl zum Ortsrat, zum Stadtrat und zum Kreistag haben Sie jeweils drei Stimmen (Kreuze). Die einfachste Form der Stimmabgabe:
Sie machen Ihre drei Kreuze ganz oben bei der CDU.
Sie können Ihre drei Kreuze aber auf auf unseren Kandadaten verteilen,
drei Kreuze einem Kandidaten geben oder ein oder zwei Kandidaten ankreuzen.

Ganz wichtig:
Machen Sie immer genau drei Kreuze auf jedem Stimmzettel - damit keine Stimme verloren geht.

Drei Stimmen für den Kreistag
Drei Stimmen für den Stadtrat
Drei Stimmen für den
Ortsrat

Eine Stimme für Roman Fehler
als neuer Bürgermeister.


Sie können am 12. September 2021 nicht zur Wahl gehen?
  • Nutzen Sie die nächste Gelegenheit und wählen Sie während der Öffnungszeiten unkompliziert und direkt im Rathaus. Das ist vom 19. August bis zum 10. September möglich. Sie benötigen lediglich Ihren Personalausweis.
  • Für Briefwahl senden Sie Ihre Wahlbenachrichtigungskarte ausgefüllt an die angegebene Adresse zurück. Sie bekommen dann Ihre Briefwahlunterlagen zugeschickt.
  • Sie können Ihre Wahlunterlagen auch von einer Vertrauensperson abholen lassen. Füllen Sie dazu die Vollmacht auf der Wahlbenachrichtigungskarte aus, damit Ihre Unterlagen ausgehändigt werden dürfen.